Jürgen Fahrnow

Künstler, Koch, Rolfer, Heilermedium

 

Eine tiefe Liebe zu allem Lebendigen zeichnet Jürgen Fahrnow aus. Die Natur war immer mein bester Lehrmeister, sagt er, wenn man ihn nach der Quelle seiner großen Weisheit fragt. Schon als Zweijähriger konnte er stundenlang im Wald sitzen, und still beobachten. Wenn man innerlich ruhig wird, kommen sie alle.Tiere versammeln sich, und Bäume sprechen zu dir. Meine Buchen haben mich immer beschützt, erinnert er sich. Die Kunst von Präsenz und  Konzentration muss er wohl schon aus der Geistigen Ebene mit gebracht haben. Ästhetische Ordnung, Reinheit und Ruhe erschafft er seit seiner Kindheit. Dabei musste er mit einfachsten Mitteln zurecht kommen. Ich hatte nur einen Bleistift und sehr wenig Papier. Aber gezeichnet habe ich immer. Erst als Erwachsener erhielt er einen großen Farbkasten und fühlte sich wie im Paradies.

 

Beschränkungen lassen den Menschen das Wesentliche erkennen. Jürgen Fahrnow ist mit der Einfachheit des Seins vertraut. Wie ein ZEN Meister führt er alles in einem Punkt zusammen. Ein Wort, ein Klang, eine Berührung, eine Farbe - sein Geist gestaltet, und das Verborgene wird offenkundig. Gib mir zwei Karotten, und ich mache eine kleine Speise für vier daraus. Indem Jürgen Fahrnow die Lebensmittel kunstvoll und immer neu schneidet und arrangiert, entfaltet selbst die einfachste Speise genussvolle Überraschungen. Mysoulfood heißt seine Küchenkunst, denn sie ernährt Körper, Seele und Geist gleichermaßen. Lassen sich diese so besonderen Fertigkeiten weiter geben? Aber sicher! Jürgen Fahrnow ist ein wundervoller Lehrer. Während er handwerkliche Kniffe zeigt, tauchen seine großen und kleinen Schüler in ein Feld der Sammlung ein, das er erzeugt. Spielerisch erlernen sie die Kunst der ganz großen Küche. Gestärkt und auf neue Art selbst-bewusst integrieren sie das Gelernte in ihr Leben.

 

Jürgen Fahrnow ist voller Hingabe. Ohne zu urteilen schenkt er allen Wesen Anerkennung. Voller Liebe und Humor unterstützt er Heilungs- und Wachstumsprozesse. Es tut gut, einfach nur in deiner Nähe zu sein, sagen seine Gäste und Schüler. Diese heilsame Kraft entströmt auch seinen Gemälden auf besondere Art. Verborgene Aspekte der Schöpfung zeigen sich. Stille Momente einer zeitlosen Tiefe. Nichts gibt es zu deuten. Einfaches Sein Ist. Jürgen Fahrnow zeigt die Schöpfung von ihrer tröstlichen Seite. Warme, erfrischende Farben. Ungewöhnlich strahlende Formen und Muster. Immer widmet er sich dem Lebendigen. Menschen, Tiere, Pflanzen. In dieser Welt fühlen sich die Betrachter aufgehoben, erkannt und geliebt. Manche Therapeuten schmücken ihr Arbeitszimmer mit einem Druck aus seinen Gemälden. Sie verbreiten einfach eine wundervolle Energie im Raum, erklären sie. Diese Gemälde helfen dem Menschen dabei, seine eigene Kostbarkeit zu entdecken. Jürgen Fahrnow lebt und verkörpert den Geist des ZEN. Wer mit ihm und seinen Werken in Berührung kommt, erkennt ihn als Teil seiner eigenen Natur.